Archiv für den Monat: Januar 2014

Fachtagung «Weshalb (k)eine Karriere?» | 28. März 2014 | Olten

Welche beruflichen Perspektiven haben junge Menschen mit Beeinträchtigung? An der Tagung vom 28. März in Olten werden die Studienergebnisse erstmals präsentiert.

Ausschnitt aus der Einladung

Eine Studie der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH), INSOS Schweiz und des Schweizerischen Zentralvereins für das Blindenwesen (SZB) untersuchte die Frage, welche beruflichen Perspektiven  junge Menschen mit Beeinträchtigung haben. Befragt wurden Personen, die – finanziert über die IV – eine berufliche Bildung (IV-Anlehre oder Praktische Ausbildung) absolviert haben. Im Zentrum standen folgende Fragen: Welchen biografischen Verlauf hat ihr Arbeitsleben seit der Ausbildung genommen? Welche Bedeutung hat die berufliche Bildung aus ihrer Sicht? Welche Faktoren und Massnahmen erleichtern oder behindern eine gelingende Arbeitsintegration?

An der Tagung in Olten werden die Studienergebnisse erstmals präsentiert, von Selbstvertreter/-innen kommentiert sowie im Rahmen von Workshops diskutiert und weiterentwickelt. Zielpublikum sind Berufsbildende und Führungsverantwortliche von Ausbildungsinstitutionen, Betroffene und Angehörige, Fachleute und Studierende, Lehrpersonen von (Sonder-)Schulen sowie Mitarbeitende von IV-Stellen.

Anmeldung: Elektronisch bei INSOS. Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt.

Anmeldeschluss: 3. März 2014

Programm der Tagung
das Programm in “leicht lesen”