Archiv des Autors: Heidi Züblin

Assistenzbeitrag soll flexibler einsetzbar werden

Medienmitteilung vom 10.08.2021: Parlamentarische Initiative Lohr 12.409

Die Sozialkommission des Ständerats will, dass Assistenzleistungen von Angehörigen künftig im Rahmen des Assistenzbeitrags der IV abgegolten werden können. Sie hat einer diesbezüglichen parlamentarischen Initiative von Nationalrat Lohr Folge gegeben. Inclusion Handicap freut sich über die klare Zustimmung. Damit anerkennen die Ständerätinnen und Ständeräte die Bedeutung von Selbstbestimmung und Wahlfreiheit der betroffenen Menschen mit Behinderungen. Der Dachverband der Behindertenorganisationen Schweiz macht sich seit langem für diese Flexibilisierung des Assistenzbeitrags stark. Damit wird den vielfältigen Lebensrealitäten der betroffenen Menschen besser Rechnung getragen.

https://www.inclusion-handicap.ch/de/medien/medienmitteilungen/2021/assistenzbeitrag-soll-flexibler-einsetzbar-werden-610.html

30.10.21: Tag der pflegenden und betreuenden Angehörigen

Einladung zum Gratis-Webinar „Mir und anderen Gutes tun“

Samstag, 30. Oktober, 15 – 16.30 Uhr

Sie sind eingeladen zu Austausch, Information und gegenseitiger Unterstützung bei der anspruchsvollen Aufgabe als betreuende Angehörige auf Zoom. Mehr Informationen unter: https://sh.ch/CMS/Webseite/Kanton-Schaffhausen/Beh-rde/Verwaltung/Departement-des-Innern/Sozialamt/Tag-f-r-pflegende-und-betreuende-Angeh-rige-6656678-DE.html

OK: GO Eine Initiative für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

 
Um was es geht:

​Die Lust am Reisen steckt in jedem von uns. Für Menschen mit Behinderungen und SeniorInnen ist der wohlverdiente Urlaub jedoch mit einer intensiven Vorbereitung verbunden. Um eine möglichst unbekümmerte Zeit geniessen zu können, werden bereits vor der Abreise Informationen über die Zugänglichkeit von Unterkünften oder Freizeitaktivitäten benötigt. Viele Tourismusanbieter in der Schweiz verfügen über Angebote, die sich für einen Teil der Menschen mit Behinderungen und SeniorInnen eignen. Häufig mangelt es aber an öffentlich zugänglichen Informationen. Dies möchte der Förderverein Barrierefreie Schweiz mit der OK:GO Initiative ändern. Mehr Informationen finden Sie unter:

https://www.ok-go.org/

Neuer Vorstand

An der vergangenen Jahresversammlung vom 2. Juli 2020 hat sich der Vorstand vollständig erneuert: 

Die ehemaligen Vorstandsmitglieder Corinna Rausch, Beni Liechti, Stephan Peter, Beatrice Pongracz und der Präsident Robert Tanner hatten ihren Rücktritt eingereicht und es musste ein neuer Vorstand gesucht werden. 

Die Mitglieder der Jahresversammlung haben neu Regula Battistino, Albert Marti, Simone Wipf, Heidi Züblin und als Präsident Thomas Bräm in den Vorstand der Behindertenkonferenz Schaffhausen gewählt. 

 

Inklusion: Veranstaltung 5. März 2020 im Kronenhof

öffentliche Diskussion mit Podiumsgespräch zum Thema Inklusion Die Schweiz hat 2014 die Behindertenrechtskonvention der UNO ratifiziert. Die Umsetzung und die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen in Schule, Arbeitswelt und Gesellschaft stösst vielerorts auf Hürden und offene Fragen.


Wir laden Sie ganz herzlich ein:
Donnerstag 5.3.20 16:30 -19:30 im Saal des Rest. Kronenhof, Kirchhofplatz 7, 8200 Schaffhausen

Programm:

16:30 Begrüssung Jürg Sauter, Trägerschaft Teilhabe für alle

Erwartung der Politik Gedanken von Christian Amsler, Vorsteher der kant. Bildungsdirektion

16:40 Referat von Christian Lohr, Nationalrat

17:00 Info- Marktplatz: Inklusion findet bereits statt! Präsentation von Schaffhauser Inklusionsmassnahmen und –projekten. Integration in Regelschulen; Rest Tanne; Mitschaffe.ch; Ferienhort und Freizeitbegleitdienst…..

17:15 Worldcafé -Diskussionsrunden: Potentiale und Grenzen mit Vertretern der jeweiligen Projekte und Massnahmen

18:00 Pause / Apéro

18:30 Podiumsgespräch Ermöglichung von Inklusion – was braucht es um Hindernisse abzubauen?

Moderation/ Gesprächsleitung: Peter Hartmeier

  • Dr. Raphael Rohner, Stadt SH, Bildungsreferent
  • Dr. Urs Krebser, Direktor Cilag
  • Patty Shores, Prof. HFH, ehem. Vorstand Inklusion Handicap
  • Patrick Stump, Präsident Lehrerverein SH
  • Thomas Bräm, „Mitschaffe“
  • NR Christian Lohr

19:30 Schlusswort

Veranstalter: Gesellschaft Teilhabe für alle. Schaffhauser Sonderschulen, Insieme Schaffhausen, Pro Infirmis Thurgau-Schaffhausen
Anmeldung: teilhabe [at] ferienhort-sh [dot] ch

Thurgauer Nationalrat Christian Lohr war am WEF in Davos

Christan Lohr nahm an der frei zugänglichen Diskussionsplattform „Open Forum“ am WEF in Davos teil mit dem Thema „Wie können wir eine inklusive Gesellschaft aufbauen, die die Vielfalt der Menschen in all ihren Formen wertschätzt?“

Interview mit Christian Lohr im Hinblick auf seine Teilnahme an der Podiumsdiskussion

[gview file=“http://www.bksh.ch/wp-content/uploads/2020/01/200120_Interview-Christian-Lohr-Pro-Infirmis_WEF2020.pdf“]