Archiv des Autors: Heidi Züblin

Tag der Behinderung, Freitag 3. Dezember 2021

Vor 20 Jahren wurde der 3. Dezember von den Vereinten Nationen zum Tag der behinderten Menschen erklärt. Dieser Tag soll weltweit das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und den Einsatz für ihre Rechte fördern

Hier der Link von pro infirmis dazu, der auf anschauliche Art und Weise darstellt, wie wir alle aus dem „gleichen Teig“ gemacht sind.

https://www.bing.com/videos/search?q=pro+infirmis+tag+der+behinderung&&view=detail&mid=5F4EBE16D627F628AA715F4EBE16D627F628AA71&&FORM=VRDGAR&ru=%2Fvideos%2Fsearch%3Fq%3Dpro%2Binfirmis%2Btag%2Bder%2Bbehinderung%26FORM%3DHDRSC3

Und in Schaffhausen auf dem Fronwagplatz findet zusätzlich diese Veranstaltung statt:

Cerebral Schaffhausen möchte gerne auf sich aufmerksam machen und wird beim Glühweinstand auf dem Fronwagplatz Schaffhausen vertreten sein. Die Glühweinbecher werden das Logo der Vereinigung Cerebral Schaffhausen tragen und einige der Vorstandsmitglieder werden ab 18 Uhr auch persönlich anwesend sein.

Die neuen, vom Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen entwickelten Abstimmungsschablonen erlauben es Menschen mit Sehbehinderung, unter Wahrung des Stimmgeheimnisses politisch zu partizipieren.

https://www.szblind.ch/footer/service/aktuelles/informationen-fuer-publikum/newsletter-10-2021?utm_source=Cleverreach&utm_medium=email&utm_campaign=M%26K_Newsletter+Publikum+10%2F2021_DE&utm_content=Mailing_7803182

Assistenzbeitrag soll flexibler einsetzbar werden

Medienmitteilung vom 10.08.2021: Parlamentarische Initiative Lohr 12.409

Die Sozialkommission des Ständerats will, dass Assistenzleistungen von Angehörigen künftig im Rahmen des Assistenzbeitrags der IV abgegolten werden können. Sie hat einer diesbezüglichen parlamentarischen Initiative von Nationalrat Lohr Folge gegeben. Inclusion Handicap freut sich über die klare Zustimmung. Damit anerkennen die Ständerätinnen und Ständeräte die Bedeutung von Selbstbestimmung und Wahlfreiheit der betroffenen Menschen mit Behinderungen. Der Dachverband der Behindertenorganisationen Schweiz macht sich seit langem für diese Flexibilisierung des Assistenzbeitrags stark. Damit wird den vielfältigen Lebensrealitäten der betroffenen Menschen besser Rechnung getragen.

https://www.inclusion-handicap.ch/de/medien/medienmitteilungen/2021/assistenzbeitrag-soll-flexibler-einsetzbar-werden-610.html

30.10.21: Tag der pflegenden und betreuenden Angehörigen

Einladung zum Gratis-Webinar „Mir und anderen Gutes tun“

Samstag, 30. Oktober, 15 – 16.30 Uhr

Sie sind eingeladen zu Austausch, Information und gegenseitiger Unterstützung bei der anspruchsvollen Aufgabe als betreuende Angehörige auf Zoom. Mehr Informationen unter: https://sh.ch/CMS/Webseite/Kanton-Schaffhausen/Beh-rde/Verwaltung/Departement-des-Innern/Sozialamt/Tag-f-r-pflegende-und-betreuende-Angeh-rige-6656678-DE.html

Die spannenden Links zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:

  • Anderen Menschen helfen und selber fit und munter bleiben: Im Schaffhauser Webinar „Mir und anderen Gutes tun“ gibt es Tipps, Gespräche, Infos und Motivation dazu. Schau rein in die Live-Aufzeichnung vom 30.10.2021:

https://youtu.be/S16QtpHFWfE

 

  • Erlebnisberichte und Spass an Bewegung gibt es von Betroffenen im Schaffhauser Video: Auf dem Schaffhauser Randen unterwegs mit Motivation, Infos und schöner Landschaft:

https://youtu.be/5t75ruA6h1E

 

 

  • Bereits im Jahr 2020 haben Kanton und Stadt Schaffhausen Akteur/innen im Video porträtiert und Informationen dazu präsentiert – als Anerkennung und Unterstützung zum Tag der pflegenden und betreuenden An- und Zugehörigen:

https://youtu.be/aELOJ9vVwUk

OK: GO Eine Initiative für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

 
Um was es geht:

​Die Lust am Reisen steckt in jedem von uns. Für Menschen mit Behinderungen und SeniorInnen ist der wohlverdiente Urlaub jedoch mit einer intensiven Vorbereitung verbunden. Um eine möglichst unbekümmerte Zeit geniessen zu können, werden bereits vor der Abreise Informationen über die Zugänglichkeit von Unterkünften oder Freizeitaktivitäten benötigt. Viele Tourismusanbieter in der Schweiz verfügen über Angebote, die sich für einen Teil der Menschen mit Behinderungen und SeniorInnen eignen. Häufig mangelt es aber an öffentlich zugänglichen Informationen. Dies möchte der Förderverein Barrierefreie Schweiz mit der OK:GO Initiative ändern. Mehr Informationen finden Sie unter:

https://www.ok-go.org/

Neuer Vorstand

An der vergangenen Jahresversammlung vom 2. Juli 2020 hat sich der Vorstand vollständig erneuert: 

Die ehemaligen Vorstandsmitglieder Corinna Rausch, Beni Liechti, Stephan Peter, Beatrice Pongracz und der Präsident Robert Tanner hatten ihren Rücktritt eingereicht und es musste ein neuer Vorstand gesucht werden. 

Die Mitglieder der Jahresversammlung haben neu Regula Battistino, Albert Marti, Simone Wipf, Heidi Züblin und als Präsident Thomas Bräm in den Vorstand der Behindertenkonferenz Schaffhausen gewählt.